Tipps und Tricks zu Kopfzeilen/Fußzeilen mit Open Office — Teil 2

Im Juni schrieb ich unter dem Titel “Tipps und Tricks zu Kopfzeilen/Fußzeilen mit Open­Of­fice” wie Sie Kopf- und Fuß­zei­len bei dop­pel­sei­ti­gen Doku­men­ten ein­rich­ten kön­nen und wie Sie ggf. auf der ers­ten Sei­te kei­ne Kopf­zei­le set­zen. Nun kam eine Lese­rin mei­nes Blogs mit der fol­gen­den Fra­ge:

Ich habe ein wei­te­res Pro­blem. Ich möch­te, dass die Sei­ten­zah­len erst z.B. ab der fünf­ten Sei­te im Doku­ment erschei­nen, die vor­her­ge­hen­den jedoch unsicht­bar mit­ge­zählt wer­den. So, wie es z. B. bei einem Buch der Fall ist.

Die­se Mög­lich­keit gibt es auch bei Open Office, wenn­gleich sie etwas anders funk­tio­niert als bspw. bei WORD. Sol­len Sei­ten unter­schied­lich aus­se­hen, dann benö­ti­gen Sie unter­schied­li­che Sei­ten­vor­la­gen. Lei­der kön­nen Sie kei­nen Abschnitts­wech­sel allein vor­neh­men, son­dern immer nur in Kom­bi­na­ti­on mit einem Sei­ten­um­bruch und Wech­sel der For­mat­vor­lag. Anschlie­ßend muss dann der unnö­ti­ge Sei­ten­um­bruch ent­fernt wer­den.

Ich habe ein sie­ben­sei­ti­ges Doku­ment vor­lie­gen und möch­te erst ab Sei­te 5 eine Kopf­zei­le anzei­gen, jedoch soll die Sei­ten­zahl als 5 ange­zeigt wer­den, also die tat­säch­li­che Sei­ten­zahl im Doku­ment. Es könn­te aber auch bedeu­ten, dass ich ab Sei­te 4 eine ande­re Kopf­zei­le als auf den Sei­ten 1 bis 3 zei­gen möch­te. Ab Sei­te 7 möch­te ich eine ande­re Kopf­zei­le anzei­gen als auf den vor­her­ge­gan­ge­nen Sei­ten:

  • Sei­te 1: kei­ne Kopf­zei­le
  • Sei­te 5: “Kopf­zei­le ab Sei­te 5 …. Sei­te X”
  • Sei­te 7: “Kopf­zei­le ab Sei­te 7 … Sei­te A-X”

Das Doku­ment ist geschrie­ben, nun müs­sen Sie zwei neue Sei­ten-For­mat­vor­la­gen erstel­len. Dazu kön­nen Sie den Weg über das Menü mit “For­mat” – “”For­mat­vor­la­gen” gehen oder mit der Funk­ti­ons­tas­te <F11> den Dia­log für die For­mat­vor­la­gen auf­ru­fen.

Formatvorlagen über das Menü aufrufen Seitenformatvorlage Standard als Vorlage für weitere Vorlagen auswählen

Wäh­len Sie die Vor­la­ge “Stan­dard” aus und kli­cken Sie “Neue Vor­la­ge aus Selek­ti­on”, hier­mit erzeu­gen Sie aus der Vor­la­ge “Stan­dard” eine neue Sei­ten­vor­la­ge. Geben Sie der neu­en Vor­la­ge den Namen “VorlageAbSeite5” damit Sie die­se spä­ter fin­den, Sie kön­nen den Namen aber auch anders wäh­len.

Eine neue Vorlage erstellen Der Vorlage einen Namen gebe

Genau­so erzeu­gen Sie eine wei­te­re Vor­la­ge mit dem Namen “VorlageAbSeite7”. Ihre zwei, eben erzeug­ten For­mat­vor­la­gen, soll­ten  unter den Sei­ten­vor­la­gen (4. Knopf) zu fin­den sein.

Formatvorlagen einschließlich der soeben Erstellten

Gehen Sie vor das ers­te Wort auf die Sei­te 5 Ihres Doku­men­tes und fügen Sie dort einen Umbruch ein, wäh­len Sie als For­mat­vor­la­ge “VorlageAbSeite5” aus. Den Umbruch fügen Sie über das Menü “Ein­fü­gen” — “manu­el­ler Umbruch” ein.

Manuellen Umbruch und Seitenvorlage auswählenManueller Umbruch und Seitenvorlage wurden aktiviert

Nun haben Sie eine lee­re Sei­te erzeugt, unten in der Sta­tus­leis­te erken­nen Sie, dass eine neue For­mat­vor­la­ge für die­se Sei­te benutzt wird. Drü­cken sie nun die Ent­fer­nen-Tas­te um die ein­ge­füg­te Leer­sei­te wie­der zu ent­fer­nen.

Kli­cken Sie nun dop­pelt auf auf “VorlageAbSeite5” in der Sta­tus­leis­te. Das Dia­log­fens­ter “Sei­ten­vor­la­ge: VorlageAbSeite5” öff­net sich. Dort akti­vie­ren Sie bit­te “Kopf­zei­le ein­schal­ten”. Nach Bestä­ti­gung mit der OK-Tas­te kön­nen Sie die Kopf­zei­le ein­ge­ben, hier “Kopf­zei­le ab Sei­te 5 …… Sei­te X”. Wobei ich die Sei­ten­zahl mit dem Men­übefehl “Ein­fü­gen” — “Feld­be­fehl” — “Datum” ein­ge­fügt habe. Zum rech­ten Rang gelan­gen Sie, indem Sie 2 mal die Tabu­la­tor­tas­te betä­ti­gen.

Bit­te benut­zen Sie nicht die Leer­tas­te zum Posi­tio­nie­ren. Verärgertes Smiley

Kopfzeile einschaltenKopfzeile auf Seite 5 erstellen

Die Kopf­zei­le besitzt einen mit­tig zen­trier­ten und einen rechts­bün­di­gen Tabu­la­tor. Bit­te Kli­cken Sie in die Kopf­zei­le und dann einen Dop­pel­klick auf den zen­trier­ten Tabu­la­tor auf dem Line­al, nun öff­net sich der Dia­log zum Ein­stel­len der Tabu­la­to­ren. Um eine aus­ge­punk­te­te Linie zu erzeu­gen, wäh­len Sie das ent­spre­chen­de Füll­zei­chen. Stel­len Sie auch für den zwei­ten Tabu­la­tor das Füll­zei­chen um.

Tabulator - Füllzeichen anpassen

Bege­ben Sie sich nun zur Sei­te 7 Ihres Doku­men­tes, dabei erken­nen Sie, dass auf Sei­te 6 und 7 die glei­che Kopf­zei­le steht, jedoch mit ver­än­der­li­chen Sei­ten­zah­len.

Fügen Sie dort, auf Sei­te 7, einen Sei­ten­um­bruch mit Wech­sel der For­mat­vor­la­ge auf “VorlageAbSeite7” ein. Löschen Sie anschlie­ßend den unnö­ti­gen Sei­ten­um­bruch. Ver­än­dern Sie nun die Kopf­zei­le auf “Kopf­zei­le ab Sei­te 7 … Sei­te A-X”. Ihre Kopf­zei­le soll­te ab Sei­te 7 wie folgt aus­se­hen.

Kopfzeile auf Seite 7

Nach oben zeigen Tipp: Wenn Sie den Sei­ten­um­bruch löschen möch­ten ohne die Sei­ten­for­ma­tie­rung “VorlageAbSeite7” zu ent­fer­nen, gehen Sie an das Ende der Sei­te 6 und betä­ti­gen Sie dort die Ent­fer­nen-Tas­te.

Die im Rah­men die­ses Posts erstell­te Datei kön­nen Sie hier her­un­ter­la­den.

Nach oben zeigen Abschlie­ßend noch einen Tipp zur Beschleu­ni­gung des Start­vor­gan­ges von Open Office, ich nut­ze ihn auch. Gefun­den habe ich ihn bei Cas­chy unter “Open­Of­fice sau­schnell star­ten”.

Wei­ter­hin viel Erfolgt bei der Benut­zung von Open Office.

Kommentare sind geschlossen.