Einen eigenen Avatar erstellen — Teil 2

mein Avatar von avatara.com In “Einen eige­nen Ava­tar erstel­len” kön­nen Sie die Erstel­lung eines eige­nen Ava­tars über Doo­ky­web, Simp­sons Movie, South­park Stu­di­os bzw. Mad­Me­n­Yours­elf nach­le­sen.

In “Avatare/Gravatare mit Wor­d­Press ver­wen­den” erfah­ren Sie Grund­la­gen zu Ava­ta­ren und wie die­se in Wor­d­Press ver­wen­det wer­den kön­nen.

Im Teil 2 stel­le ich eini­ge aus­ge­fal­le­ne­re Diens­te wie PortraitMail.com, Drea­m­A­va­tar von tektek.org und Ava­ta­ra vor.

1 PortraitMail.com

Bei PortraitMail.com sen­det man ein Foto per Mail ein und bekommt einen geren­der­ten ani­me-ori­en­tier­ten Ava­tar zurück. Ich habe es noch nicht aus­pro­biert, die im Netz gefun­de­nen Ergeb­nis­se sehen jedoch viel­ver­spre­chend aus. Lei­der habe ich nur weni­ge Hin­wei­se bezüg­lich der Bild­qua­li­tät gefun­den. Ein­zig Hin­weis Datei­grö­ße <100 kB und eine Fron­tal­auf­nah­me vor wei­ßen Hin­ter­grund soll die bes­ten Ergeb­nis­se lie­fern.

PortraitMail.com ist eine Unter­sek­ti­on von Abi-station.com, dort gibt es wei­te­re Mög­lich­kei­ten zum Erstel­len man­ga-inspi­rier­ter Ava­ta­re. Lei­der sind die Abmes­sun­gen eher klein.

portraitmail.com

2 DreamAvatar von tektek.org

Der Drea­m­A­va­tar von tektek.org erlaubt bei Kennt­nis typi­scher Man­ga-Cha­rak­te­re man­nig­fal­ti­ge Ein­stel­lun­gen. Über 500 Sei­ten mit Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten gibt es. Der Drea­m­A­va­tar hat nur eine Grö­ße von 120/150, für die Aus­wahl der Aus­rüs­tung soll­ten Sie gute Augen haben oder sich mit einer Lupe bewaff­nen. Nach dem Erstel­len des Ava­tars erhal­ten Sie eine Link über den Sie ihn her­un­ter­la­den kön­nen.

dreamavatar

3 Avatara.com

Bei Avatara.com kön­nen Sie sich ani­mier­te 3D Ava­ta­re erstel­len. Sie kön­nen einen Stan­dard­cha­rak­ter aus­wäh­len und die­sen dann “Anzie­hen” oder sie laden ein Bild von sich hoch und las­sen sich Ihren ganz spe­zi­el­len Ava­tar berech­nen.

avatara1

Dazu benö­ti­gen Sie ein hoch­auf­lö­sen­des Bild, der Abstand zwi­schen Kinn und Augen soll­te mehr als 400 Bild­punk­te betra­gen, die Datei­grö­ße soll­te mehr als 500 kB sein. Es muss sich um eine Fron­tal­auf­nah­me von Kinn bis zum Haar­an­satz han­deln und das Bild ist in Far­be auf­zu­neh­men. Die wei­te­ren Kri­te­ri­en kön­nen Sie auf der Sei­te nach­le­sen.

avatara2

Ich habe einen Schnell­schuss aus der Hand im Weit­win­kel­mo­dus gemacht, daher hat mein Ava­tar eine sehr domi­nan­te Nase. Also, Foto am bes­ten von einer zwei­ten Per­son bei wei­chem Licht und nicht im Weit­win­kel­mo­dus machen las­sen, der Hin­ter­grund ist unin­ter­es­sant.

Portraitfoto out of Cam avatara1

Nach dem Hoch­la­den des Bil­des müs­sen Sie 11 Mess­punk­te posi­tio­nie­ren. Dann beginnt das Pro­gramm zu rech­nen, Sie kön­nen in der Zwi­schen­zeit den Kör­per Ihres Ava­tars erstel­len und anklei­den.

avatara3

Nach einer Wei­le bekom­men Sie eine Mail, dass Ihr Ava­tar fer­tig berech­net ist, gab es Pro­ble­me, so wer­den Sie eben­falls infor­miert. Nun kön­nen Sie Kör­per und Kopf ver­ei­nen, die Augen- und Haar­far­be und –form wäh­len. Nach der Wahl der Sta­tur, die lei­der nur wenig Auwahl ermög­licht, kön­nen Sie ihren Ava­tar anzie­hen. Hier­nach kön­nen Sie mit den ver­schie­de­nen Ani­ma­ti­ons­mög­lich­kei­ten spie­len. Sind sie fer­tig so wird Ihnen ein Link auf Ihren Ava­tar zuge­schickt.

Wei­te­re Hin­wei­se zu Ava­ta­ren fin­den Sie bspw. bei Ellen vom Elma­stu­dio unter “Car­toon Yours­elf – dei­nen eige­nen Car­toon-Cha­rak­ter online erstel­len”.

Viel Spaß beim Erstel­len Ihres Ava­tars. Und Tschüss!

wave_328

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Die Sei­te AVATARA.COM gibt es offen­sicht­lich nicht mehr!
    Sobald man ver­sucht die Sei­te auf­zu­ru­fen, wer­de ich auf eine ande­re Sei­te geschickt, mit der ich aber kei­nen Ava­tar erstel­len kann!!!

  2. Hal­lo “Gut­durch­ge­bra­ten”,
    nach 5 Jah­ren dür­fen sich die Inter­es­sen von Web­sei­ten ändern. Vor allem wenn sie von grö­ße­ren Anbie­tern, hier schein­bar Auto­desk, über­nom­men wer­den.
    Ansons­ten gibt es bei der guten Tan­te Goog­le bestimmt neue Links zu ani­mier­ten Ava­ta­ren.

    Aber dan­ke für die Infor­ma­ti­on.

    Tschüß
    Clau­di­us