OneNote 2010 – ein Tool das ich nutze – Part 2

Durch einen bedauerlichen Fehler sind die mit viel Handarbeit verlinkten Videos in deut­scher Spra­che aus dem Youtube-Kanal “learningby­view­ing” nicht mit übertragen worden. Aus diesem Grund ein zweiter Versuch. Klicken Sie bitte auf den Link, dann öffnet sich das betreffende Video in einem neuen Fenster. Alle Videos stammen aus dem o.g. Kanal und sind nur verlinkt.

  1. OneNote 2010 – Grundlagen (deutsch)
  2. OneNote 2010 – Inhalte anordnen (deutsch)
  3. OneNote 2010 – Text formatieren (deutsch)
  4. OneNote 2010 – Listen (deutsch)
  5. OneNote 2010 – Nummerierung (deutsch)
  6. OneNote 2010 – Tabellen (deutsch)
  7. OneNote 2010 – Bildschirmausschnitte (deutsch)
  8. OneNote 2010 – Zeichnen (deutsch)
  9. OneNote 2010 – Hyperlinks (deutsch)
  10. OneNote 2010 – Abschnitte (deutsch)
  11. OneNote 2010 – Seiten (deutsch)
  12. OneNote 2010 – Notizen durchsuchen (deutsch)
  13. OneNote 2010 – Zusammenarbeiten mit Outlook (deutsch)
  14. OneNote 2010 – Tags zum Markieren verwenden (deutsch)
  15. OneNote 2010 – Freigegebene Notizbücher (deutsch)
  16. OneNote 2010 – Sammeln von Informationen im WWW (deutsch)
  17. OneNote 2010 – Seiten Einrichten und Drucken (deutsch)
  18. OneNote 2010 –Tipps (deutsch)

Viel Spaß beim Ansehen.

OneNote 2010 – ein Tool das ich nutze

Ein Programm, das regelmäßig bei Umsteiger-Kursen zum Office 2010 zu kurz kommt, ist OneNote 2010. Es ist seit Office 2007 Bestandteil des Office-Pakets und fristet trotzdem ein Schattendasein. Ich habe schon Installationen in Firmen gesehen, bei denen die Admins OneNote einfach weggelassen haben. Rebellieren Sie in solchen Fällen, denn OneNote kostet kein zusätzliches Geld!

Ich benutze OneNote um Wissen, Gedanken, Anschaffungen, Stoffsammlungen und meine Aufträge zu verwalten, habe aber auch schon gehört, dass Junglehrer im Referendariat über das Internet hinweg gemeinsam mit OneNote ihre Unterrichtsvorbereitung erstellen.

Sie müssen Ihre Notizbücher aber nicht im Internet ablegen, sondern bspw. auch im Intranet oder auf Ihrem Computer.

OneNote ist ein elektrisches Notizbuch, vergleichbar mit dem klassischen papiernen Notizbuch aus alten Zeiten, mit dem einzigen Unterschied, Sie haben es ggf. immer dabei und Sie finden Alles!

OneNote gibt es für viele Betriebssysteme wie bspw. Windows 8, Apple oder Android. Für einige Smartphones und Tablets sogar kostenlos. Klicken Sie zum Herunterladen der kostenlosen Varianten hier oder auf das folgende Bild.

43rzostx

Sie werden, so wie ich, schnell merken, dass je länger Sie mit OneNote arbeiten um so intensiver nutzen Sie es.

Als ersten Einstieg habe ich eine Reihe von Videos in deutscher Sprache aus dem Youtube-Kanal von learningbyviewing verlinkt. Viel Spaß beim Ansehen.

OneNote 2010 – Grundlagen (deutsch)
OneNote 2010 – Inhalte anordnen (deutsch)
OneNote 2010 – Text formatieren (deutsch)
OneNote 2010 – Listen (deutsch)
OneNote 2010 – Nummerierung (deutsch)
OneNote 2010 – Tabellen (deutsch)
OneNote 2010 – Bildschirmausschnitte (deutsch)
OneNote 2010 – Zeichnen (deutsch)
OneNote 2010 – Hyperlinks (deutsch)
OneNote 2010 – Abschnitte (deutsch)
OneNote 2010 – Seiten (deutsch)
OneNote 2010 – Notizen durchsuchen (deutsch)
OneNote 2010 – Zusammenarbeiten mit Outlook (deutsch)
OneNote 2010 – Tags zum Markieren verwenden (deutsch)
OneNote 2010 – Freigegebene Notizbücher (deutsch)
OneNote 2010 – Sammeln von Informationen (deutsch)
OneNote 2010 – Seiten Einrichten und Drucken (deutsch)
OneNote 2010 –Tipps (deutsch)

Lassen Sie sich auf OneNote ein, Sie werden nicht enttäuscht werden.

Ach ja, natürlich führe ich auch Schulungen zu OneNote durch. Strebersmiley

Camtasia teilt kostenlose Musikclips für Camtasia Studio Projekte

Beim Durchstöbern meiner RSS Feeds fand ich im Techsmith Blog einen Hinweis auf für eigene Camtasia Studio Projekte verwendbare Sounddateien. In den verlinkten Dateien finden Sie das vollständige Lied sowie drei kürzere Versionen. Klicken Sie hier oder auf das Bild.

e2loxcsx

Übrigens sind Dateien vom Typ *.libzip ganz normale ZIP Dateien, diese können Sie sogar mit Boardmitteln aktueller Windows Installationen öffnen.

Viel Erfolg beim Ausprobieren.

XING Outlook Connector für Office 2013 verfügbar

Am 27. März schrieb ich im Blogpost “Outlook 2013 mit XING verbinden” wie ich mein Outlook 2013 (32bit) mit dem alten XING Connector mit XING verbunden habe. Die Resonanz in den Kommentaren zeigte, dass es noch keine funktionierende Lösung für die 64bit Version von Outlook 2013 und für Office365 gab.

Heute wollte ich in XING einen Kontakt nachschlagen und fand den NEUEN XING Outlook Connector.

Laut XING “Der Outlook Connector ist kompatibel mit allen Versionen ab Outlook 2003. Als Betriebssystem wird Windows XP, 7 oder 8 vorausgesetzt.

Dann müsste er auch für Office365 funktionieren. Wenn einer der Leser das Office365 benutzt und den Connector erfolgreich installieren konnte, wäre ich über einen diesbezüglichen Kommentar erfreut.

Der Link ist auch hinter dem Bild.

3zkpgoz1

Viel Erfolg beim Netzwerkeln.

Grau ist alle Theorie – oder wo finde ich nun die Installationsdateien für das Office 2010

Im Blogpost Outlook “Office 2010 für die Familie – preiswert und legal“ beschrieb ich, wo und wie Sie die Installationsdateien zu einer medienlosen Install-Version des Office 2010 in der Version Home & Student herunterladen können.

Wie es so kommt, musste ich heute im Bekanntenkreis Hilfestellung beim Herunterladen der Installation leisten.

Grau ist alle Theorie!

Es funktionierte nicht mehr so wie früher. Jedenfalls bekam ich keinen Download der Home & Student Version zustande. Links bei Chip und den üblichen Verdächtigen führen zum Office 2013.

Nach einigem Googeln fand ich Hilfe auf den Seiten von technikkram.net im Artikel “Microsoft Office 2010 Offizielle Direct Download Links”.

Microsoft Office 2010 Offizielle Direct Download Links

Hier sind die Installationsdateien als Direktverlinkung hinterlegt, alle Dateien liegen bei einem Dienstleister von Microsoft. Sie finden bspw.:

  • Office 2010 Home and Student,
  • Office 2010 Home and Business,
  • Office 2010 Standard,
  • Office 2010 Professional,
  • Office 2010 Professional Plus,
  • Office 2010 Language Pack,
  • und sogar Outlook 2010,

jeweils in der 32- und 64-bit Version, mit und ohne ServicePack 1.

Nach oben zeigen ACHTUNG! Um die verlinkten Dateien installieren zu können, benötigen Sie einen gültigen Key.

Viel Erfolg bei der Installation.

Office 2010 für die Familie – preiswert und legal

Häufig werde ich von Schülern gefragt, wie kann ich für meine Familie eine preiswerte und legale Version des Office 2010 für den privaten Einsatz erwerben.

Im Artikel “Microsoft Office 2010 — welche Version preiswert kaufen” vom 11.01.2012 beschrieb ich mögliche Bezugsquellen.

Für eine Privatperson mit Familie ist meiner Meinung nach die 3er Version (also für 3 PC) mit oder ohne Installationsmedium der preiswerteste und legale Weg zum Office 2010. Aktuell scheinen die 3er Versionen ohne Installationsmedium am preiswertesten angeboten zu werden. Am Wochenende habe ich eins bei einem Internetauktionshaus für 85 € gesehen.

Wie komme ich nun von dieser 3er Version ohne Medium zur Installation?

Es gibt bei Microsoft eine Seite zum “Abrufen einer Sicherungskopie von Office 2010”, dort können Sie sich nach Eingabe Ihres Produkt Key und der Wahl der Sprache ein Installationsmedium Ihrer Version herunterladen.

2iqsnygt qskwqbjr

Sollten Sie ein Installationsmedium für das Office 2007 suchen, dann werden Sie ebenfalls bei Microsoft auf der Seite “Microsoft Office System Download and Backup Media Site” fündig.

Viel Erfolg mit dem Office 2010.

Den Startbildschirm bei Word 2013 deaktivieren

Von Einigen wird der Startbildschirm der neuen Office Anwendungen als super tolle Neuerung gepriesen. Mich nervt er einfach nur. Schön für mich, als ich jetzt die Abhilfe dagegen gefunden habe.

Backstagebereich / Menübandregister Datei – Optionen – Allgemein – “Startbildschirm beim Start dieser Anwendung anzeigen” – Das Häkchen entfernen.

Diese Abhilfe finden Sie übrigens auch bei Excel und PowerPoint.

Der Starbildschirm von Word 2013 Word Optionen - Allgemein

Viel Erfolg beim Abschalten des Startbildschirmes.

Outlook 2013 mit XING verbinden

Nachdem ich vor einiger Zeit das neue Office 2013 installiert habe, wunderte ich mich, dass die Verbindung von Outlook zu XING scheinbar nicht mehr zu bestehen schien. Ein kurzer Blick auf die installierten Plug-Ins bestätigte dies.

Eine kurze Suche bei Google brachte kein Ergebnis, vielmehr sogar eine Absage “Xing Connector for Outlook 2013 | Thomas Troppers Blog”. Dem ist jedoch nicht so! Sie können Outlook 2013 mit XING verbinden.

Laden Sie sich dazu den XING Connector herunter. Sie benötigen nur den XING Connector für Outlook 2003/2007/2010 in der 32 oder 64bit Version, meist werden Sie das Office wie von Microsoft empfohlen in der 32bit Version installiert haben.

XING Connector für Outlook 2003/2007/2010 XING Connector für Outlook 2003/2007/2010

Installieren Sie das Plug-In, bitte vorher Outlook schließen. Den Microsoft OSC benötigen Sie nicht.

Starten Sie nun Outlook und wechseln Sie zu Ihrem Adressbuch. Dort finden Sie einen Link “Verbindung mit einem sozialen Netzwerk herstellen”. Es öffnet sich der Dialog zum Verwalten Ihrer Konten sozialer Netzwerke. Klicken Sie bei XING und wählen Sie dann “Verbinden”. Im darauffolgenden Dialog geben Sie bitte Ihre Zugangsdaten ein und klicken auf “Erlauben”.

Dialog zum Verwalten Ihrer Konten sozialer Netzwerke Dialog zur Eingabe der Zugangsdaten

Waren Sie erfolgreich, dann erhalten Sie eine Meldung über die Autorisierung. Nach dem Neustart von Outlook zeigt Ihnen dieses die erfolgreiche Verbindung zu XING an.

XING Autorisierung war erfolgreich Netzwerkverbindung zu XING besteht

Ich musste dann noch die alte XING Kontaktgruppe löschen und die neue umbenennen.

Viel Erfolg beim Netzwerkeln.

Neue Videos zum Office 2013

Langsam kommt Microsoft mit den unterstützenden Materialien zum Office 2013 in Fahrt. Nur so können sie das Produkt zu einer gewissen Marktakzeptanz führen.

Momentan steigen viele Firmen von Windows XP und Office 2002/2003 auf Windows 7 und Office 2010 um, IMHO eine solide Entscheidung.

Manche Firmen sparen Geld und wollen Windows XP bis zum bitteren Ende – Auslaufen der Unterstützung durch Microsoft – nutzen. Inwieweit diese Entscheidung ggf. zu größeren Problemen beim Umstieg auf das aktuelle Betriebssystem/Office führt, wird die Zeit zeigen.

Nun aber zu den Videos zum Office 2013, gefunden habe ich sie bei Microsoft, Sie finden dort weiteres “Lesefutter”, aktuell 3 Seiten mit Verlinkungen.

Viel Spaß beim Video-Schauen.

Seite 1 von 2412345...1020...Letzte »